Ihr zuverlässiger Partner für Unterhaltungselektronik und Informationstechnik

Herzlich willkommen!

Dies ist die Homepage von

Radio Bayer
Ravensburger Str. 24
70327 Stuttgart (Wangen)

Tel.: 0711 - 42 10 81
Fax: 0711 - 42 10 82
info@radio-bayer.de

Meisterbetrieb für
Radio-, Fernseh- und
Informations-Technik

Neue Laden-Öffnungszeiten:

gültig ab 20. April 2020

Mo bis Fr: 8.30 - 13.00 Uhr
Sa: geschlossen

Termine nach vorheriger
Vereinbarung sind möglich

(wenn Sie uns Samstags
oder ausserhalb
unserer Öffnungszeiten
besuchen möchten,
vereinbaren Sie vorab
einen Termin mit uns)

Sehr geehrte Kunden,

seit Montag, 20. April 2020, haben wir unser Ladengeschäft wieder geöffnet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, bitten aber um die Einhaltung folgender Verhaltensregeln:

  • Bitte betreten Sie unser Geschäft nur einzeln

  • Halten Sie auch beim Warten bitte den Mindestabstand von 2 Metern zu anderen Personen ein

  • Bitte tragen Sie möglichst eine Mund- und Nasenmaske

  • Sollten Sie Erkältungs- oder Grippesymptome haben, bitten wir Sie, vom Betreten unseres Geschäfts abzusehen und statt dessen eine Dritte Person zu beauftragen

Beachten Sie bitte auch unsere neuen Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 8.30 Uhr bis 13 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten sind Termine nach Vereinbarung möglich!

Installations-, Service- und sonstige Außendienst-Termine können weiterhin ganz normal ausgemacht werden!!

Telefon: 0711 - 42 10 81 (mit Anrufbeantworter)

Mail: info@radio-bayer.de

Vielen Dank für Ihr Verständnis - bleiben Sie gesund!

DVB-T2 HD löst 2017 DVB-T ab!

Am 29. März 2017 kommt in Stuttgart definitiv das AUS für DVB-T!

Der Wunsch, die Programme regional in HD-Qualität zu übertragen erfordert ein neues Sendesystem.

Ab diesem Tag sind die Programme in hochauflösender Bildqualität im Sendegebiet Stuttgart über Antenne zu empfangen. Dies ist allerdings nur möglich, indem auf ein neues Sendesystem - DVB-T2 HD - umgestellt wird. Gleichzeitig wird das alte System - DVB-T - abgeschaltet.

Ab wann kann DVB-T2 HD empfangen werden?

Bereits seit Juni 2016 laufen von den öffentlich-rechtlichen Programmen Das Erste HD, ZDF HD sowie von den privaten Sendern RTL HD, Sat 1 HD, Pro7 HD und Vox HD parallel zu den DVB-T Programmen. Die privaten sind momentan kostenlos, ab Juni 2017 werden diese Programme kostenpflichtig werden.

Was bedeutet das für DVB-T - Seher?

Spätestens am 29.März 2017 brauchen Sie ein neues DVB-T2 HD - taugliches Empfangsgerät. Das kann ein Receiver sein oder ein aktuelles TV-Gerät, das geeignet ist. Wenn Sie bereits ein taugliches Gerät haben, können Sie jetzt schon beide Signale empfangen.

Gibt es eine Übergangsfrist?

Nein! Es wird 'hart' umgeschaltet, d.h. am 29. März 2017 wird DVB-T ab- und auf DVB-T2 HD umgeschaltet.

Was ist zu tun?

DVB-T - Seher sollten sich schnellstmöglich mit der Umstellung befassen.
Die nötigen Informationen, Beratung und Empfangsgeräte erhalten Sie bei uns im Fachhandel - kommen Sie rechtzeitig auf uns zu, bevor Sie im April 2017 kein Fernsehprogramm mehr empfangen!

Für weitere Informationen zum Empfangssignal besuchen Sie die ARD digital Seite.

Zudem finden Sie auf diesen Seite weitere Infos:

DVB-T2 HD Portal

Initiative DVB-T2 HD

Zum Seitenanfang